Emotionaler Mülleimer: Was tun wenn Freundschaft ausgenutzt wird


Eine Seite um Shara

Das hat sich über all die Jahre nie geändert und ich habe und werde es nie bereuen. Ab Mitte zwanzig bis vierzig musste ich mir vielerlei Kommentare anhören, von bissig bis bemitleidend. Mit wenigen Ausnahmen kamen sie von Frauen. Ab vierzig hörte das schlagartig auf, dann wäre ich wohl zu alt gewesen und hätte mir andere Kommentare anhören müssen, wenn ich noch schwanger geworden wäre. Ich habe es immer genossen, frei und unabhängig zu sein. Dafür pflege ich meinen kleinen, aber langjährigen Freundeskreis, kann spontan abmachen und über meine Freizeit selber entscheiden. Einzig über die Feiertage fühlte ich mich oft sehr allein, da ich kaum Verwandtschaft habe.

Allein leben – zwei Seiten einer Medaille

Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben Corona-Quarantäne Freunde wenig treffen, gilt nun als unsolidarisch. Denn waren sie noch voll, die Kneipen und Bars, da gab es mehr das, was man normales öffentliches Wohnen nennt. Menschen in Gesellschaft, miteinander. Das war früher. Da schon kam es fast zur Prügelei. Böse Tweets. Dann: die ersten Pöbeleien. Die Spannung stieg, die Wut derjenigen, die den Abstand einhielten, auf die Leichtigkeit derjenigen, Allgemeinheit das noch nicht einsahen.

10 Tipps gegen Einsamkeit die wirklich helfen

Mit einem erfüllten Lächeln im Gesicht, streichle ich liebevoll über seine Wange, während mein Herz vor Freude und Glück Limbo tanzt… Ein Moment, den ich persönlich sehr vermisse, aber auch einer, der mir Kraft gibt. Diese Sehnsucht hat aber nichts mit Einsamkeit wenig tun, sondern mit dem Wunsch einen Partner an meiner Seite zu haben! Einsamkeit ist k ein Arschloch! Ja, auch ich bin natürlich ab und zu einsam, und das ist außerdem normal. Aber, wie mit anderen Emotionen, die dich während einer Trennung begleiten, habe ich auch gelernt mit der Einsamkeit umzugehen.

Wer jetzt allein ist wird es lange bleiben

Cleric hat er, aufgrund der momentanen Corona-Entwicklung aber Zweifel bekommen, ob richtiges Spielen im Hausflur nicht zu gefährlich sein könnte. Und so hat er umgeplant. Er hat die Lieder zuhause trainiert, aufgenommen und dann im Hausflur abgespielt. Danke Albert! Manchmal gibt es außerdem keine Angehörigen und Freunde mehr. Was könnte man überreichen?


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*