Valentinstag: Die Gefahr hinter Dating-Apps


Die Risiken der Online-Dating Chsfreundschaft

Welche Risiken gibt es beim Online-Dating? Liebe im Netz Welche Risiken gibt es beim Online-Dating? Aber gerade darin liegen auch die Risiken beim Online-Dating. Zwar erleichtert die Anonymität die Preisgabe von persönlichen Angelegenheiten, doch gleichzeitig hat der User oder gar der Betreiber der jeweiligen Plattformen keine Garantie, wie ehrlich der potentielle Partner es meint.

Bachelorarbeit 2015

Freitag, Sie haben es auf Allgemeinheit Daten und das Geld ihrer Opfer abgesehen. Mit welchen Maschen die Kriminellen arbeiten und wie Sie sich sichern können. Online-Dating boomt. Doch in dem Pool aus flirtwilligen Gesprächspartnern, netten Bekanntschaften und potenziellen Dates finden sich außerdem viele Betrüger. Mit Hilfe von gefälschten Identitäten und Betrügermaschen gelangen diese angeschaltet persönliche Informationen oder private Fotos der Nutzer. Eine potenzielle Gefahr entwickelt sich dann schnell zu einer realistische Bedrohung, in der User Opfer von Aggravation, Mobbing, Täuschung, Identitätsdiebstahl oder Phishing Scams werden können. Dass dies keine Seltenheit ist, zeigen die erschreckenden Ergebnisse einer Studie. Zwar ist den meisten Usern durchaus das Risiko bewusst, ins Visier von Betrügern zu geraten.

FOCUS Online Partnersuche

Wer seinen Klarnamen, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer vor allem Mobilfunknummer mit VertragKontoverbindung, Kreditkartennummer oder die Sozialversicherungsnummer an einen unbekannten Internetflirt weitergibt, riskiert den Missbrauch der gestalten Daten. Je mehr Informationen ein Betrüger erhält, umso sicherer gelingt ihm Allgemeinheit Vorspiegelung einer falschen Identität. Wenn Allgemeinheit gestohlenen Daten bei kriminellen Handlungen verwendet werden, kann der Identitätsdiebstahl für Allgemeinheit Betroffenen neben einer drohenden Verschuldung außerdem strafrechtliche Konsequenzen haben. Aus diesem Grund sollte jeder Internetnutzer sofort den Kontakt zu Personen abbrechen, die unter einem Vorwand nach persönlichen Daten fragen. Körperliche Bedrohung Die meisten Nutzer wollen auf einer Kontaktbörse Gleichgesinnte kennenlernen, um sich mit ihnen im echten Leben wenig treffen. Über die Dating-Website, Skype, Communication und Telefon lässt sich der Charakter einer Internetbekanntschaft nur schwer einschätzen.

97 Seiten Note: 10

Irgendwann kommt das Verliebtsein dazu und erste Beziehungen werden geführt. Welche Apps werden zum Flirten und Kontakthalten genutzt? Beim Thema Flirten denkt man zuerst angeschaltet spezielle Dating-Apps. Um Kontakt mit Gleichaltrigen zu halten, nutzen viele Jugendliche aber vor allem die vertrauten Plattformen wie WhatsApp oder Instagram : Man kennt sich aus der Schule oder vom Sportverein. Man kann z. Dating-Apps oder Online-Singlebörsen werden für Jugendliche nach und nach interessant — etwa ab 14 Jahren. Es gibt allerdings nur wenige Kontaktportale, die sich an Jugendliche richten oder für sie geeignet sind, denn sich hier vor allem Personen ab Ende 20 tummeln. Die meisten Communities erlauben die Teilnahme auch erst ab 18 Jahren.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*